Skip navigation

Category Archives: bibcamp

Diesen Beitrag habe ich bereits im brandneuen BibCamp³-Blog veröffentlicht, poste ihn hier aber ein zweites Mal, um ein bisschen Werbung fürs BibCamp³ zu machen ;-). Eigene Themenvorschläge könnt ihr hier machen.

bibcamp3

Ich bin Fabienne Kneifel, arbeite seit 2003 in der Stadtbücherei Frankfurt am Main und leite dort seit vier Jahren das Sachgebiet „Katalog“. Daher sind für mich Fragen, Ideen und neue Entwicklungen rund um den Online-Katalog ein „Dauerbrenner“, über das ich mich gerne auch auf dem kommenden BibCamp mit euch austauschen möchte.

Des weiteren beschäftigen mich zur Zeit vor allem diese drei Themen:

1. Mobile Internetdienstleistungen.

Die Bibliothek und ihre Angebote als „App“ -> Wie? Welche Angebote? Welche Beispiele gibt es? Was passiert in Deutschland?

Read More »

Advertisements

Der Termin fürs nächste BibCamp steht: 15. – 17.05.09. Und natürlich stehen auch Ort (HdM Stuttgart) sowie Online-Plattform (mixxt.de) fest.

Alle weiteren Infos gibt’s hier: http://bibcamp09.mixxt.de/

Und Informationen zum ersten BibCamp gibt es zum Nachlesen hier.

das bibcamp, die erste bibliothekarische unkonferenz zum thema bibliothek 2.0, ist nach zwei äußerst interessanten tagen in potsdam und berlin schon wieder vorbei.

viel habe ich mir diesmal nicht notiert – und auch das live-bloggen und -twittern habe ich etwas schleifen lassen. dafür waren die diskussionen einfach zu spannend! vielleicht liefere ich in den nächsten tagen noch einen kurzen bericht zu unserer diskussion um den „katalog 2.0“ nach. weitere berichte können bereits jetzt auf der seite des bibcamp nachgelesen werden, einiges zur diskussion um bzw. kritik an „bibliothek 2.0“ findet sich hier.

was ich immerhin geschafft habe: bei flickr habe ich meine (wenigen) bilder vom bibcamp hochgeladen, auf denen u.a. auch h*rst bibli, unser maskottchen, zu sehen ist:

in kürze startet das bibcamp. bin schon sehr gespannt, was mich/uns heute und morgen erwartet. zur zeit sitzen wir im schaufenster der fh potsdam und versuchen, nach und nach alle mitgebrachten laptops mit dem internet zu verbinden…