Skip navigation

Im BITKOM-Leitfaden „Web 2.0 für die öffentliche Verwaltung: Grundzüge, Chancen, Beispiele und Handlungsvorschläge“ (direkter Link zur pdf-Datei) wird auf 32 Seiten genau das geboten:

  • Grundzüge zum Web 2.0 allgemein: Was ist Web 2.0? (-> jeweils kurze Beschreibung der wichtigsten Web 2.0-Prinzipien) Welche Tools und Technologien gibt es? (-> jeweils kurze Vorstellung einiger neuer Technologien)
  • Erwartungshaltung/verändertes Kommunikationsverhalten der Bürger (hier ist vor allem Kapitel 4.3 interessant: „Konsequenzen für den Public Sector“)
  • Chancen der Web 2.0-Anwendungen im öffentlichen Sektor
  • Beispiele aus der Praxis (hier werde ich mir v.a. die Beispiele zu Twitter, Stadtwikis und den „Communitybuilder New South Wales“ vornehmen)

[via infobib.de und bibliothekarisch.de]

One Trackback/Pingback

  1. […] dem Web 2.0-Leitfaden von BITKOM (siehe hier) einiges an “Lesefutter” für die nächsten […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: