Skip navigation

Im Mashable-Blog werden 7 Tools zum Filtern der RSS-(Informations-)Flut vorgestellt, neben dem mir bereits bekannten Friendfeed auch:

In den Kommentaren werden außerdem noch twalala und Read It Later erwähnt.

[via iLibrarian]

EDIT: Neben TweetDeck gefällt mir bisher twalala am besten, weil man dort das getwittert bestimmter User „stummschalten“ kann – und dies auch jederzeit ganz einfach wieder rückgängig machen kann. TweetDeck hingegen ermöglicht ein tolles Organisieren einzelner Twitter-Streams.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: