Skip navigation

Ich hatte zwar leider keine Zeit, an der Open Access Day blogging competition teilzunehmen, aber trotzdem wollte ich zumindest auf den Tag hinweisen.

Er soll dazu dienen, „awareness and understanding of Open Access“ auszuweiten. Der erste Blog post zur competition kam aus Australien und ist hier zu finden.

Auf den Seiten zum OAD gibt’s unter anderem auch Hinweise, was Bibliothekare tun können, um Open Access zu promoten: http://openaccessday.org/wp-content/uploads/what-librarians.pdf

Weitere Links zum OAD:

edit: Lesenswert sind auch die Gastbeiträge zum OAD im Archivalia-Blog.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: