Skip navigation

unter diesem motto startete gestern die umfrage der stadtbücherei frankfurt am main, mit der ich für meine masterarbeit erforschen will, welche web 2.0-anwendungen und -technologien sich die nutzer der stadtbücherei in zukunft von unserem online-katalog wünschen.

die umfrage läuft nur online – und das noch bis zum 30.04.08.

der erste tag hat schon 80 antworten ergeben, mit teilweise sehr interessanten ergebnissen.

nun bin ich gespannt auf die ergebnisse der nächsten tage und wochen – und natürlich, wie ich diese ergebnisse für meine arbeit* nutzen kann …

werbung für die umfrage

*(„arbeit“ meint hier natürlich nicht nur meine masterarbeit, sondern auch meine arbeit in der stadtbücherei. denn natürlich arbeiten wir zur zeit auch tatsächlich an der weiterentwicklung unseres online-katalogs!)

2 Comments

    • Mike Keller
    • Posted 29. April 2008 at 21:28
    • Permalink

    Hallo

    weisst Du vielleicht etwas darüber, ob es schon deutsche Bibliothekskataloge gibt, in denen man als Nutzer tags vergeben kann?
    Oder anders gefragt, gibt es schon Bibliotheken, die das „social tagging“ in irgend einer Art für ihre Sacherschliessung brauchen?

    ich bin für jede Antwort dankbar, denn ich behandle dieses Thema diesen Sommer in einer Diplomarbeit.

    also: Danke und Gruss
    Mike

    • fabilouslibrarian
    • Posted 4. Mai 2008 at 01:01
    • Permalink

    hallo mike,

    ich bin gerade etwas im stress wegen meiner masterarbeit, deshalb komme ich erst jetzt dazu, dir zu antworten.
    ich habe versucht, auf die schnelle ein paar beispiele und hilfreiche links zu dem thema zusammenzustellen – beides ist aber sicher noch lange nicht vollständig, aber vielleicht ein erster anhaltspunkt für deine weiteren recherchen!
    tags kann man – soweit ich weiß – in dt. bibliothekskatalogen bisher nur im KUG (http://kug.ub.uni-koeln.de/) vergeben. hier (http://bibliothek20.ning.com/forum/topic/show?id=545940%3ATopic%3A1022) werden aber noch die TUB Hamburg-Harburg und die SULB Saarbrücken genannt.

    vl. sind auch diese links ganz hilfreich:
    http://itst.net/760-diplomarbeit-tagging-schlagwortvergabe-durch-nutzende
    http://www.bibliothek-saur.de/preprint/2007/ar_2448_heller.pdf
    http://log.netbib.de/archives/2006/04/21/tagging-durch-benutzer-im-opac-einige-probleme-und-ideen/

    vielleicht wissen ja andere blog-leser noch mehr – dann bitte einfach als weiteren kommentar posten.

    viel erfolg bei der diplom-arbeit!

    gruß,
    fabienne


One Trackback/Pingback

  1. […] 12 05 2008 Die Umfrage zum Online-Katalog der Stadtbücherei Frankfurt am Main, von der ich hier berichtet habe, ist mittlerweile schon längst abgeschlossen. Zur Zeit bin ich gerade dabei, die […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: