Skip navigation

I think libraries would make an excellent place to “…make space for students, parents, and teachers to educate one another about what’s going on in cyberspace and to explore together ways to mitigate the risks that online life brings with it” (102)

So schreibt Lindsey Pfeifer im “Tame the web”-Blog über das Buch “Born digital” (Palfrey/Gasser). Ich kann ihr da nur zustimmen und verweise, da ich selbst momentan nicht die Zeit finde, meine Eindrücke zum Buch wie angedacht hier wiederzugeben, auf ihren kurzen “book report”, aus dem das o.g. Zitat stammt.

Das die Diskussion um die Digital Natives und ihr Verhältnis zu Bibliotheken eine ganz wichtige und interessante ist, zeigen die Beiträge (+ Kommentare) zum Artikel “Gestank in den Regalschluchten” aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 30.01.09 hier, hier und hier. Und auch hier in der “Zukunftswerkstatt”.

Reblog this post [with Zemanta]
About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: